Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Innovationscluster Leistungselektronik für regenerative Energieversorgung am IWES (Innovationscluster)

Leitung:Prof. Dr.-Ing. Axel Mertens
Bearbeitung:Simon Weber, Marcel Moriße, Malte John
Laufzeit:01.09.2014 - 31.08.2017
Förderung durch:NMWK über Fraunhofer IWES

Leistungselektronische Frequenzumrichter kommen heute in allen modernen Windenergieanlagen zum Einsatz. Als Bindeglied zwischen Generator und Anlagentransformator dienen sie der Anbindung der Windturbinen an das Energieversorgungsnetz. Außerdem kommen sie in elektrischen Pitchsystemen sowie vereinzelt auch in Azimutsystemen zur Motoransteuerung zum Einsatz. Eine große Herausforderung besteht darin, diese für die Funktionalität der Anlagen so bedeutsamen leistungselektronischen Komponenten gerade für Offshore-Anwendungen mit einer hohen Zuverlässigkeit auszustatten.

Im Rahmen des Innovationsclusters werden die relevanten Ausfallursachen und –mechanismen in bestehenden WEA-Umrichtersystemen untersucht, um so Lösungen zur Steigerung der Zuverlässigkeit in bestehenden und zukünftigen Systemen zu entwickeln. Außerdem sollen Condition Monitoring Systeme entwickelt werden, die eine frühzeitige Detektion von Zustandsveränderungen in Leistungselektronik-Komponenten ermöglichen und somit zur Vermeidung schwerer Schäden sowie zur Reduktion von Stillstandzeiten beitragen. Des Weiteren werden innovative fehlertolerante Umrichtersysteme zur Erhöhung der Zuverlässigkeit untersucht.

www.power4re.de

Übersicht