Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Integration von Elektrofahrzeugen bei Quicar und Ausweitung des Betriebs auf weitere Standorte - Quicar elektrisch (Schaufenster Elektromobilität)

Leitung:Prof. Dr.-Ing. Axel Mertens, Prof. Dr.-Ing. Bernd Ponick
Bearbeitung:Dr.-Ing. Volker Schöber, Hannes Heseding, Niklas Weber
Laufzeit:01.01.2013 - 31.12.2015
Förderung durch:BMWi

Projektpartner:

Industrie:

  • Volkswagen AG

Hochschulen:

  • TU Braunschweig
    • Institut für Automobilwirtschaft und industrielle Produktion
    • Institut für Fahrzeugtechnik
    • Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik
  • Ostfalia Hochschule
    • Institut für Verkehrsmanagement
  • Leibniz Universität Hannover
    • Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik
    • Institut für Wirtschaftsinformatik
  • TU Clausthal
    • Institut für Informatik
    • Institut für Wirtschaftswissenschaften
  • NFF-Geschäftsstelle

 

Kurzbeschreibung:

Ziel des Vorhabens ist das Überkommen bestehender Anwendungsbarrieren des E-Car-Sharings durch Identifikation kundenorientierter, energetisch optimaler und wirtschaftlich nachhaltiger Betreiber- und Nutzungskonzepte für Elektrofahrzeuge in einer Car-Sharing-Flotte. Zur Zielerreichung werden zukünftige (fahrzeug-)technische Lösungsansätze und Geschäftsmodelle zur Integration von Elektrofahrzeugen in den operativen Car-Sharing-Betrieb erforscht und erprobt. Dies beinhaltet die Integration von Elektrofahrzeugen in die Quicar-Flotte und die Schaffung eines E-Car-Sharing-Angebots an verschiedenen urbanen Standorten des Schaufensters. Von großer Bedeutung ist dabei steht dabei die  Einrichtung eines hochschulspezifischen Car-Sharing-Angebots, das als Living Lab Campus Mobility weitgehende wissenschaftliche Untersuchungen ermöglicht.

Übersicht