Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Berechnung und Auslegung elektrischer Maschinen mit numerischen und analytischen Berechnungsprogrammen

Leitung:Prof. Dr.-Ing. Bernd Ponick
Bearbeitung:Dipl.-Ing. Rainer Helmer

Zur Berechnung und Dimensionierung elektrischer Maschinen muß der Magnetkreis der Maschine durchgerechnet werden. In analytischen Berechnungsprogrammen werden die magnetischen Spannungsabfälle in den einzelnen Maschinenteilen und im Luftspalt mithilfe von Ersatzfunktionen berechnet, die auf langjährigen Erfahrungen beruhen. Numerische Programme bieten den Vorteil, dass sie das Magnetfeld in der Maschine exakt berechnen und damit weniger fehleranfällig sind. Der Genauigkeit numerischer Verfahren stehen ihre langen Rechenzeiten gegenüber. Die Forschungsaufgabe ist daher, neue genauere analytische Ersatzfunktionen aus der numerischen Feldberechnung zu gewinnen, mit denen ein schnelleres, analytisches Programm weiterarbeiten kann.

Übersicht