Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Verlustberechnung in Dreiphasen-Wechselrichtern

Leitung:Prof. Dr.-Ing. Axel Mertens
Bearbeitung:M. Sc. Vijay Ganesan
Förderung durch:Industrie

Die Verluste in Dreiphasen-Wechselrichtern bestehen aus Schalt- und Durchlassverlusten, die in den Halbleiterbauelementen auftreten. Sie sind abhängig von den Kenngrößen der Halbleiterbauelemente und den Betriebsbedingungen wie Schaltfrequenz, Modulationsindex, Spannung im Zwischenkreis und Modulationsart und entscheidend für eine adäquate Auslegung des Umrichters. Die Verluste im Wechselrichter werden mit Hilfe analytischer Berechnungsverfahren oder durch Simulationen der Systemebene ermittelt.

Übersicht