Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Prof. Dr.-Ing. Axel Mertens


Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik
Welfengarten 1
30167 Hannover
Raum: H005, Erdgeschoss

Telefon:0511 / 762 - 2471
Fax:0511 / 762 - 3040
E-Mail:mertensial.uni-hannover.de

Bild von Prof. Dr.-Ing. Axel Mertens

Werdegang

  • 1982 bis 1987 Studium der Elektrotechnik an der RWTH Aachen

  • 1987 bis 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe der RWTH Aachen

  • 1989 Herbert-Kind-Preis der ETG im VDE

  • 1989 bis 1990 Research Associate an der University of Wisconsin at Madison

  • 1992 Promotion zum Dr.-Ing. an der RWTH Aachen

  • 1992 IEEE IAS IPCC 2nd Prize Paper Award

  • 1993 bis 2004 Industrietätigkeit bei der Siemens AG in Erlangen und Nürnberg als FuE-Ingenieur, Leiter Entwicklung Steuerung und Regelung für Großantriebe, und als Produktmanager für Mittelspannungsumrichter

  • 2004 Berufung zum Professor für Leistungselektronik und Antriebsregelung an der Universität Hannover

Arbeitsgebiete

  • Konzeption und Dimensionierung von leistungselektronischen Schaltungen und Systemen

  • Einsatz und Charakterisierung von Leistungshalbleitern

  • Analyse und Synthese von Steuer- und Modulationsverfahren

  • Regelungen für elektrische Antriebe und Netzstromrichter

  • Netzrückwirkungen und Zuverlässigkeit

Mitgliedschaften

VDE (ETG), IEEE (IAS, PELS), EPE Association

Weitere Aktivitäten

  • Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik der Leibniz Universität Hannover (bis 2015)

  • Sprecher des Leibniz Forschungszentrums Energie 2050 (LiFE 2050) der Leibniz Universität Hannover

  • Leiter der Abteilung Stromrichtertechnik im Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesysteme (IWES)

  • Leiter der Arbeitsgruppe Elektroantriebe im Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung (IFAM)

  • Associate Editor der Fachzeitschrift IEEE Transactions on Power Electronics

  • Mitglied im International Steering Committee der EPE Association

  • Mitglied des Editorial Board der Fachzeitschriften "European Transactions of Electrical Power" (VDE-Verlag) und "Electrical Engineering" (Springer Verlag)

  • Board Member des Energieforschungszentrums Niedersachsen (EFZN)

  • Vorsitzender des Fachbereichs Q1 Leistungselektronik der Energietechnischen Gesellschaft ETG im VDE (bis 2012)

  • Chairman des IEEE IAS/IES/PELS Joint German Chapter (bis 2012)