StudiumLehrveranstaltungen
Power Electronics

Power Electronics

deutscher Titel: Leistungselektronik

Vorlesung + Übung + Labor

Die Lehrveranstaltung wird auf Englisch gehalten

Lernziele :

Die Vorlesung gibt eine Einführung in die allgemeinen Themen der modernen Leistungselektronik mit einem starken Fokus auf das Funktionsprinzip leistungselektronischer Schaltungen und deren Komponenten. Nach der Teilnahme sind die Studierenden in der Lage, die grundlegenden Eigenschaften von Leistungshalbleitern zu erklären, passive Bauelemente für typische Anwendungen zu entwerfen und Umrichterstufen zu berechnen und zu simulieren. Sie können auch die Wechselwirkung zwischen einem oder mehreren Umrichtern und dem Netz verstehen und charakterisieren.

Stoffplan:  

Leistungselektronik für hocheffiziente Energieumwandlung, Anwendungen, Komponenten, netzgeführter Stromrichter, DC/DC-Stromrichter, DC/AC-Stromrichter

Vorkenntnisse:  

zwei Semester des internationalen Masterstudiengangs Energietechnik

Bemerkung:  

Studierende, die ihr Bachelor-Studium an der LUH abgeschlossen haben, sollen alternativ an der Lehrveranstaltung "Leistungshalbleiter und Ansteuerungen" (Prof. Mertens) teilnehmen.

 


IHR DOZENT FÜR DIESES MODUL

Jun.-Prof. Dr. -Ing. Jens Friebe
Juniorprofessorinnen/-professoren
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover