StudiumLabore
Leistungselektronik

Laborversuche Leistungselektronik



GLEICHSTROMSTELLER MIT MOSFET

In diesem Versuch soll ein Gleichstromsteller mit MOSFET-Transistoren untersucht werden, wobei sich die Untersuchungen auf

  • die Strom- und Spannungsverhältnisse bei einem Gleichstromsteller
  • die Schaltverhalten und die Eigenschaften eines MOSFET -Transistor

beziehen sollen.


REIHENSCHWINGKREISWECHSELRICHTER

Schwingkreiswechselrichter gehören zur Gruppe der lastgeführten Wechselrichter. Die zur Kommutierung benötigte Spannung wird dabei von der Last zur Verfügung gestellt.

In diesem Laborversuch wird ein Reihenschwingkreis-Wechselrichter untersucht. Im einzelnen werden in Abhängigkeit von der Taktfrequenz und von den Schwingkreisparametern

  • Strom- und Spannungsverläufe
  • Steuerkennlinie
  • Löschzeit
  • Wechselrichterkippen

aufgenommen und ausgewertet.


ZWEIPUNKTUMRICHTER

Zum Erzeugen einer Wechselspannung mit variabler Frequenz und Spannung werden heutzutage meistens Zweipunktwechselrichter mit Gleichspannungszwischenkreis verwendet. Dazu wird innerhalb dieses Labors ein dreiphasiger Zweipunktwechselrichter untersucht. Durch Versuche an einem modularen Baukastensystem sollen im Schwerpunkt die Ausgangsspektren bei den Modulationsverfahren

  • Sinusmodulation
  • Raumzeigermodulation
  • Flat Top-Modulation

aufgezeichnet und ausgewertet werden.


WECHSELSTROMSTELLER

In dem Versuch sollen die elektrischen Verhältnisse bei einem Wechselstromsteller mit verschiedenen Belastungen in Abhängigkeit vom Steuerwinkel untersucht werden. Insbesondere sind

  • Aufnahme der Strom- und Spannungsverläufe,
  • Messung der Steuerkennlinie,
  • Ermittlung der Thyristordaten und die
  • Analyse der Strom-Oberschwingungen

Gegenstand des Versuches.

Die im Versuch gemessenen Abhängigkeiten sollen die in der Versuchsvorbereitung analytisch gewonnenen Ergebnisse bestätigen.