Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Institut für Antriebssysteme und Leistungselektronik/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Untersuchung der Strömung im Luftspalt elektrisch erregter Synchronmaschinen

M. Sc. Björn Berweiler

Beschreibung

Seminararbeit auf dem Gebiet der elektrischen Maschinen: Simulation der strukturmechanischen Belastungen von berührungslosen Übertragern

M. Sc. Björn Berweiler

Beschreibung

Konzipierung und Analyse einer dezentral organisierten Schwarzstartsequenz für Microgrids

M. Sc. Marc Dokus

Beschreibung

Schaltbare Kupplung zwischen Generator und Turbine für die Bereitstellung von Systemdienstleistungen

M. Sc. Elmar Haschen 

Beschreibung

Emulation nichtlinearer Lasten mittels Zweipunktwechselrichter

M. Sc. Marc Dokus

Beschreibung

Core optimization for high frequency ferrite inductors and transformers

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Friebe 

Beschreibung

Development of inductors and capacitors based on mechanical energy storage

Jun.-Prof. Dr.-Ing. Jens Friebe 

Beschreibung

Optimierung von Maschinenmodellen auf höchste Drehmomentdichten

M. Sc. Constantin Wohlers

Beschreibung

Entwicklung eines Verfahrens zur Bestimmung der Wirbelstromverluste in Perma- nentmagneten durch Oberfelder

M. Sc. Constantin Wohlers

Beschreibung

Wide-Bandgap Halbleiter in luftgekühlten Batterieladegeräten für Elektrofahrzeuge

Dipl.-Ing. Silvia Zulk 

Beschreibung

Seminararbeit: Aufbau und Durchführung von Messungen an berührungslosen Übertragern

M. Sc. Björn Berweiler

Beschreibung

Untersuchung von Synchronmaschinen mit nicht-äquidistanter Verteilung der Ständernuten

M. Sc. S. Morteza Raziee

Beschreibung

Konzeption einer Lernsituation mit dem Einsatz von Simulationswerkzeugen

Dr.–Ing. Jörn Steinbrink

Beschreibung

Elektromagnetische Auswirkungen schnellstartender Wide-Bandgap-Halbleiter auf Antriebssysteme und ihre Vorausberechnung auf Basis von Geometriedaten

Dipl.-Ing. Jan Müller

Beschreibung